Business offshore

Die Schweiz ist sehr attraktiv für die Unternehmer hinsichtlich der Geldanlagen, Anstellung und Geschäftsführung. Die Wirtschaft hier ist sehr stabil und hochentwickelt. Sie ist eines der reichsten Länder in der Welt. Die Schweiz hält das Bankgeheimnis.   Hier entwickelt sich vor allem die Elektromaschinen – , Chemie – und Lebensmittelindustrie.

Vorteile

• sehr anerkannte Gesetzgebung
• Glaubwürdigkeit der schweizerischen Firmen
• zugelassen – Inhaberaktien, garantieren sichere und vertrauliche Eigentumsübertragungsformen
• der grösste Netz der Verträge über die Vermeidung der Doppelbesteuerung
• Quellenbesteuerung – eingeschränkt oder völlig eliminiert.

Arten der Tätigkeit
• Sole proprietorship
Entspricht einer Einzelfirma.

• Kollektivgesellschaft ( Offene Gesellschaft )
Entspricht einer Offenen Gesellschaft.

• Kommanditgesellschaft
• Gesellschaft mit beschränkter Haftung ( GmbH )

Am häufigsten gewählte Form für die Geschäftsführung in der Schweiz durch die Ausländer.

• Aktiengesellschaft ( AG )
Oft gewählt, nötig – Führung der Buchhaltung.

Voraussetzungen
• mindestens 1 Gesellschafter
• Eintrag in das Handelsregister
• Mindestkapital – 20.000 CHF
• Pflicht der Buchhaltungsführung
Besteuerung

Natürliche Person

• Mehrwertsteuer von 0 bis 8 %
• Einkommenssteuer wird progressive berechnet und hängt von dem Einkommen ab:
• bis 50.000 CHF beträgt 5,8 %
• ab 50.000 CHF bis 100.000 CHF beträgt 12,6 %
• ab 100.000 CHF bis 200.000 CHF beträgt 21,5 %.

Juristische Person

• Mehrwertsteuer von 0 bis 8 %
• Steuer vom Gewinn auf der föderalen Ebene beträgt 8,5 %, vermehrt um den Kantonteil: 8-20 %
• Steuer vom Kapital regeln die Kantonämter, sie kann differenziert sein
• Für Holding – entweder Steuerfreiheit oder der Satz ) – 15 %

Rechtliche Grundlagen
Das Schweizerische Gesetzbuch ermöglich die Geschäftsführung sowohl für die schweizerischen Bürgern als auch Ausländer.

Die Firmen hier werden aufgrund Civil law gegründet.

Die rechtlichen Urkunden und Regulierungen bezüglich der Firmenregistrierung in der Schweiz finden Sie auf der Amtsseite: www.admin.ch

Buchhaltung und Audit
Buchhaltungsführung – obligatorisch. Im Falle der Gesellschaften – vollständige Buchhaltung.
Konto bankowe & bankowość
In der Schweiz gibt es einen grossen Bankennetz. Sie können viele Bankangebote gebrauchen, um ein Firmenkonto zu gründen. Die Rechnungen gibt es in vielen Währungen.
In den schweizerischen Banken gibt e sung. 1/3 der privaten Vermögen aus der ganzen Welt. Sie sind dadurch wettbewerbsfähig und stabil.
Zur Eröffung eines Bankkontos in der Schweiz müssen Sie perönlich erscheinen. Der Finanz – und Banksektor in der Schweiz gehört zu den am besten entwickelten Sektoren dieser Art in der Welt. Das geltende hier Bankgeheimnis hat das Vertrauen gegenüber der Schweiz als Finanzzentrum in Europa und der ganzen Welt gebaut.

Die Liste der Banken in der Schweiz ist sehr lang.

Firmenregistrierungsformular